Startseite Tipps & Termine Würzige Linsensuppe mit Wursteinlage
Silvester feiern: Tschechen essen Linsengericht, denn die Linsen gelten als Symbole für Geldsegen.
Ernährung

Rezept: Würzige Linsensuppe mit Wursteinlage

Das brauchen Sie:

150 g Lauch (1 Stange), 250 Gramm Möhren, 230 Gramm Linsen aus der Dose, 1 Tomate, 500 ML Bio-Gemüsebrühe, 3 Brühwürstchen (gibt es auch für Vegetarier), 1 EL Olivenöl, 2 Prisen Fenchelsaat, 2 Prisen Ingwerpulver, 1 Lorbeerblatt, 4 Stängel Basilikum, 3 Stängel Minze, 1 EL Senf, Salz, Cayennepfeffer, ¼ Zitrone

So geht’s:

Zunächst Lauch längs halbieren und gründlich waschen; Möhren putzen und ebenso wie den Lauch in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Die Gemüsestücke in Olivenöl andünsten. Gewürze mischen und etwa ½ TL zum Gemüse dazugeben.

Anschließend die Tomate würfeln und die Stücke zusammen mit den Linsen und der Gemüsebrühe zufügen. Die Suppe kurz aufkochen und dann mit mittlerer Hitze etwa 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Die Würstchen in feine Scheiben schneiden, in die Suppe geben und etwa 2 Minuten mitkochen. Kräuter hacken und zusammen mit der restlichen Gewürzmischung und Senf zur Suppe geben. Zum Schluss mit Salz, Cayennepfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

Bildnachweis

  • iStock_538999164/LauriPatterson

Zusatzinhalte: