Startseite Tipps & Termine Wasser schützt vor Blaseninfektion
Frau füllt Glas mit Mineralwasser.
Gesundheit

Wasser schützt vor Blaseninfektion

Ein typischer Rat bei einer Blaseninfektion lautet immer: Viel trinken, am besten Wasser oder Kräutertee. Durch die hohe Flüssigkeitsmenge sollen die Erreger schneller aus dem Körper herausgeschwemmt werden. Jetzt haben Forscher der Universität von Miami herausgefunden, dass sich mit einer erhöhten Trinkmenge auch einer Blaseninfektion vorbeugen lässt. Demnach reichen bereits zusätzliche 1,5 Liter Wasser, um sich zu schützen.

 

 

 

Bildnachweis

  • Fotolia_16287106_S_contrastwerkstatt
  • Fotolia_16287106_S_contrastwerkstatt

Zusatzinhalte: