Mehr als ein Drittel der Deutschen treibt regelmäßig Sport nicht wegen des Gesundheitseffekts oder wegen der Figur, sondern wegen des guten Gefühls danach.
Bewegung

Volkstriathlon

Schwimmen, Radfahren, Laufen – jede Sportart an sich kann schon eine Herausforderung sein. Doch alle Disziplinen hintereinander zu absolvieren, ist ohne Zweifel eine ganz besondere Leistung. Nicht umsonst gelten Triathleten als Könige des Ausdauersports. Zu den bekanntesten Triathlon-Wettbewerben zählt der Ironman. Aber es geht auch eine Nummer kleiner. Beim sogenannten Volkstriathlon müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer 500 Meter schwimmen, 20 Kilometer Rad fahren und fünf Kilometer laufen. Mit konsequentem Training ist das durchaus machbar. Möchten Sie es auch einmal probieren? Tipps auf dem Weg zum Volkstriathleten gibt es hier.

 

Bildnachweis

  • Fotolia_44118139_M/Stefan-Schurr
  • Fotolia_44118139_M/Stefan-Schurr

Zusatzinhalte: