Startseite Tipps & Termine Viele Schlaganfälle lassen sich vermeiden
Viele Schlaganfälle lassen sich vermeiden
Gesundheit

Viele Schlaganfälle lassen sich vermeiden

Die meisten Schlaganfälle lassen sich vermeiden, wenn die Risikofaktoren rechtzeitig behandelt werden. Das ist das Ergebnis einer großen internationalen Studie mit knapp 27.000 Teilnehmern in 32 Ländern weltweit, die jetzt in der Fachzeitschrift Lancet veröffentlicht wurde. Beteiligt ist auch die Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) am Universitätsklinikum Essen. Die Studie zeigt auf, dass etwa 90 Prozent der Schlaganfälle vermeidbar gewesen wären, hätten die Betroffenen gesünder gelebt – sei es, dass sie weniger Nikotin oder Alkohol zu sich genommen oder auch mehr Sport getrieben hätten. Nach Ansicht der deutschen Forscher wäre es deshalb wichtig, dass auch in Deutschland entsprechende Förderungsprogramme initiiert und umgesetzt werden.

Bildnachweis

  • fotolia_105869139_s/pattilabelle
  • fotolia_105869139_s/pattilabelle

Zusatzinhalte: