Startseite Tipps & Termine Viele Brillenträger in Deutschland
In Deutschland steigt die Zahl der Brillenträger langsam, aber stetig an. Zurzeit tragen rund 62 Prozent der Menschen eine Sehhilfe.
Gesundheit

Immer mehr Brillenträger in Deutschland

In Deutschland steigt die Zahl der Brillenträger langsam, aber stetig an. Zurzeit tragen rund 62 Prozent der Menschen eine Sehhilfe. Zum Vergleich: 1952 waren es nur 43 Prozent. Experten machen zwei Gründe dafür verantwortlich: Zum einen schadet das ständige Starren auf alle Arten von Monitoren den Augen; zum anderen haben sich Brillen als modisches Accessoires einen festen Platz erobert. Was dazu geführt hat, dass auch immer mehr Menschen ohne Sehschwäche eine Brille (mit Fensterglas) tragen. Einer Umfrage zufolge gefällt Männern dieser Trend besonders gut. Jeder Fünfte findet demnach Frauen mit Brille besonders attraktiv.

Bildnachweis

  • Fotolia_44881169_S/Kzenon
  • Brille_Fotolia_44881169_S_/Kzenon

Zusatzinhalte: