Startseite Tipps & Termine Verbessert Kakao die Hirndurchblutung?
in eine weisse Tasse wird Kakao eingeschenkt
Ernährung

Verbessert Kakao die Hirndurchblutung?

Schon ein einziges Glas Kakao soll die Hirndurchblutung steigern und die kognitiven Leistungen verbessern, so das Ergebnis einer aktuellen Studie. Wissenschaftler der Universität Birmingham konnten in einem Standardtest zur Funktion der Blutgefäße nachweisen, dass der Verzehr von flavanolhaltigen Nahrungsmitteln zu einer gesteigerte Durchblutung führt, was ein Zeichen für eine vermehrte Hirnaktivität ist. Damit ist natürlicher, nicht industriell raffinierter Kakao eine Art Doping-Mittel für das Gehirn. Denn dieser „echte” Kakao enthält besonders viele Flavanole. In der Studie lösten Probanden, die Kakao getrunken hatten, die Testaufgaben durchschnittlich zu 11 % schneller als die anderen Teilnehmenden.

Bildnachweis

  • Kakao; @ fudio/stock.adobe.com

Zusatzinhalte: