Startseite Tipps & Termine Teff, der Neuzugang bei den Getreidesorten
Erst sah es so aus, als sei es nur einer der unzähligen Food-Trends, doch inzwischen ist Teff auch in Deutschland fester Bestandteil im Lebensmittelhandel.
Ernährung

Teff, der Neuzugang bei den Getreidesorten

Erst sah es so aus, als sei es nur einer der unzähligen schnelllebigen Food-Trends, doch inzwischen ist Teff auch in Deutschland fester Bestandteil im Lebensmittelhandel. Kein Wunder, schließlich steckt die kleinste Getreidesorte der Welt, die auch unter dem Namen Zwerghirse bekannt ist, voller gesunder Nährstoffe und Mineralien. Unter anderem punktet es mit seinem hohen Gehalt an Kalzium, Kieselsäure und Eisen. Außerdem ist Teff, anders als die gängigen Getreidesorten, glutenfrei und damit ein tolle Alternative für alle, die auf Gluten verzichten müssen (oder wollen). Mit seinem leicht nussigen Geschmack ist Teff die perfekte Grundlage für köstliche Rezepte. In Kuchen, Keksen und Müsli oder pikant als Zutat für Nudeln und Aufläufe – das Getreide ist ein Allround-Talent. Übrigens, in Äthiopien werden die kleinen Wundersamen bereits seit über 5000 Jahren abgebaut.

Bildnachweis

  • Fotolia_165899956_S/katrinshine
  • Fotolia_165899956_S/katrinshine

Zusatzinhalte: