Startseite Tipps & Termine Spazieren beugt Diabetes vor
Diabetes kann unter anderem dann entstehen, wenn mit der Nahrung auf Dauer mehr Energie aufgenommen als verbrannt wird. Vorbeugend ist vor allem Bewegung.
Bewegung

Spazieren beugt Diabetes vor

Gehören Sie zu den sechs Millionen Menschen in Deutschland mit Alters-Diabetes? Die Krankheit kann unter anderem dann entstehen, wenn mit der Nahrung auf Dauer mehr Energie aufgenommen als verbrannt wird. Vorbeugend ist vor allem Bewegung. Jede muskuläre Aktivität verbessert Ihren Zuckerstoffwechsel. Wer Muskeln aufbaut oder Gewicht reduziert, senkt also das Diabetes-Risiko. Spazierengehen wirkt dabei sogar effektiver als Tabletten, so eine italienische Studie: Acht Kilometer pro Tag senken den Blutzucker um 1,2 Prozentpunkte. Allgemein sind fünfmal 30 Minuten Bewegung die Woche zu empfehlen, wodurch Sie rund 650 Kalorien verbrennen (bei 75 Kilo Körpergewicht).

Bildnachweis

  • Kzenon/stock.adobe.com
  • Kzenon/stock.adobe.com

Zusatzinhalte: