Startseite Tipps & Termine So kommen Senioren fit durch die Pandemie
Seniorin macht zuhause Gymnastik
Bewegung

So kommen Senioren fit durch die Pandemie

Der Bummel über den Wochenmarkt fällt weg, die Kegelgruppe darf sich nicht treffen und das Toben mit den Enkelkindern ist auch gestrichen – Rentnerinnen und Rentner sind von den Folgen der Corona-Pandemie besonders hart getroffen. Es fehlen nicht nur die persönlichen Kontakte zur Familie, sondern auch die im fortgeschrittenen Alter so wichtige körperliche Ertüchtigung. Um dennoch zu Hause sportlich aktiv zu sein, empfehlen Experten sichere Alltagsbewegungen in den eigenen vier Wänden, die keine allzu großen Anstrengungen benötigen. Zähne auf einem Bein putzen, aus dem Sessel gezielt mit Armeinsatz aufstehen oder auch ein spezifisches Home-Workout absolvieren, mit solchen Methoden können Senioren die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Wichtig ist es ein Training zu absolvieren, das den körperlichen Voraussetzungen entspricht und vor allem Spaß macht. Um dem regelmäßigen Training zusätzlich noch einen natürlichen Touch zu geben, empfiehlt sich die Einheit mit offenem Fenster durchzuführen. Regelmäßiges Spazierengehen stärkt zusätzlich die eigenen Abwehrkräfte. Vorausgesetzt, die derzeit gültigen Hygieneregeln können eingehalten werden.

Bildnachweis

  • Senioren-Sport; © Prostock-studio/stock.adobe.com
  • Senioren-Sport; © Prostock-studio/stock.adobe.com

Zusatzinhalte: