Startseite Tipps & Termine Snack-Idee: Pull-Apart-Brot
Nahaufnahme Pull-Apart-Brot
Ernährung

Snack-Idee: Pull-Apart-Brot

Ob im heimischen Garten, am See oder im Büro mit Kollegen – sobald die Temperaturen steigen und die Tage länger werden, ist der Startschuss für Sommerfeste und Grillparties gefallen. Um bei schönem Wetter nicht allzu viel Zeit in der Küche zu verbringen, sind jetzt besonders schnelle und unkomplizierte Gerichte gefragt, welche im Freien serviert werden können und dabei auch optisch überzeugen. Einen kulinarischer Volltreffer landen Gastgeber mit dem Pull-Apart-Brot nach einer Rezeptidee von Hochland.

Zutaten

  • 4 kleine Ciabattabrote, je 150-200 g oder ein breites Weißbrot (ca. 750 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Topf Basilikum
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Tomaten
  • 1 Packung Hochland Schmelzkäse „Çhestery”
  • 150 g Kochschinken

Zubereitung

1. Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 180 Grad). Ciabatta mit einem großen Messer rautenförmig einschneiden, aber nicht ganz durchschneiden, sodass gleichmäßige Würfel entstehen. Die Knoblauchzehe schälen und hacken. Ein paar Stängel Basilikum beiseite legen, den Rest zupfen, ebenfalls hacken und mit dem Olivenöl mischen.

2. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Schmelz-Scheiben und Schinken jeweils in fingerbreite Streifen schneiden.

3. Schinken, Tomaten und Käse in die Spalten des Ciabatta stecken. Brot mit Öl beträufeln und im Ofen ca. 20 Minuten backen.

4. Restliches Basilikum zupfen und auf dem heißen Brot verteilen.

Tipp: Wer es noch würziger mag, füllt das Brot mit Salami statt mit Schinken.

Bildnachweis

  • Pull-Apart-Brot / Hochland
  • Pull-Apart-Brot / Hochland

Zusatzinhalte: