Startseite Tipps & Termine Sharonfrucht: Abwechslung in der Obstschale
Ernährung

Sharonfrucht: Abwechslung in der Obstschale

Wie lange der Winter noch dauert, ist ungewiss. Wer für die kommenden Woche nach etwas Abwechslung in der Obstschale sucht, sollte beim Einkaufen mal nach der Sharonfrucht Ausschau halten. Diese mandarinengroße Frucht ist eine veredelte Zuchtform der bekannteren Kaki. Im Vergleich zu dieser hat die Sharon allerdings eine dünnere Schale, etwas festeres Fruchtfleisch und keine Kerne. Die süße Frucht enthält besonders viel Beta-Carotin, was Schale und Fruchtfleisch ein kräftiges Orange verleiht. Gründlich gewaschen kann die Sharon roh gegessen werden, am besten in kleine Stücke geschnitten.

Bildnachweis

  • Tipp_Fotolia_20497287_S/Reena

Zusatzinhalte: