Bewegung

Woher kommt das Seitenstechen?

Unter unangenehmen Seitenstichen haben die meisten Jogger schon einmal gelitten. Dieser höllische Schmerz in Höhe der untersten Rippe nimmt Betroffenen die Luft zum Atmen. Bis heute gibt es keine eindeutige Ursache. Lange Zeit wurde die Milz für den Schmerz verantwortlich gemacht. Auch der Magen stand schon unter Verdacht. Laut einer australischen Studie könnte es aber auch sein, dass der Schmerz durch eine Fehlhaltung der Wirbelsäule beim Laufen verursacht wird. Wer gebeugt läuft, erhöht den Druck auf die Bauchhöhle. Es entsteht Reibung, die von den Joggern schließlich als Schmerz wahrgenommen wird. Außerdem erschwert eine gebückte Haltung die Atmung, das Zwerchfell arbeitet nicht mehr richtig mit, es kann die Erschütterungen im Bauchraum, die durch die schnelle Schrittfolge entstehen, nicht mehr abfangen und verkrampft sich.

Bildnachweis

  • Fotolia_84005295_S/D.R.

Zusatzinhalte: