Startseite Tipps & Termine Schokolade für gesundes Zahnfleisch
Schokoladenstücke und Schokoladenraspel
Gesundheit

Süße Zahnpflege

Schokolade für gesundes Zahnfleisch?

Dass Schokolade Balsam für die Seele ist, wissen alle Naschkatzen aus eigener Erfahrung. Dass Schokolade aber auch eine Menge für die Gesundheit im Mund tut, haben Untersuchungen im Zuge einer Greifswalder Bevölkerungsstudie ergeben. Denn dabei zeigte sich: Menschen, deren Körper über genügend Magnesium verfügt, erkranken weniger schnell an Entzündungen im Mundraum, als diejenigen, die an Magnesiummangel leiden. Speziell die altersbedingte Zunahme von Paradontitis und der damit verbundene Zahnverlust nehmen laut der Studie bei einer ausreichenden Magnesium-Versorgung ab. Und genau hier kommt nun die Schokolade ins Spiel – genauer gesagt dunkle Schokolade. Denn 100 Gramm einer Sorte mit mindestens 50 Prozent Kakaoanteil liefern bereits die Hälfte des Magnesium-Tagesbedarfs. Natürlich kann und sollte man auch andere magnesiumsreiche Lebensmittel essen, aber eine Tafel Schokolade ist immerhin eine süße Variante.

Bildnachweis

  • Fotolia_41294403_S/PhotoSG
  • Fotolia_41294403_S/PhotoSG

Zusatzinhalte: