Startseite Tipps & Termine Schmerzmittel können Gehör gefährden
Eine US-Studie zeigt, dass Frauen, die mehr als zweimal pro Woche Schmerzmittel schlucken, ein erhöhtes Risiko haben, ihr Gehör zu verlieren.
Gesundheit

Schmerzmittel können Gehör gefährden

Am heutigen Welttag des Hörens will die Weltgesundheitsorganisation (WHO) auf die Bedeutung des Gehörs hinweisen. Dabei liegt der Fokus vor allem auf der Prävention sowie der Versorgung von Hörminderungen. Allein in Deutschland sind laut WHO rund 12,9 Millionen Menschen schwerhörig. Eine besondere Gefahr für das Gehör stellen unter anderem Schmerzmittel dar. Eine US-Studie zeigt, dass Frauen, die mehr als zweimal pro Woche Schmerzmittel schlucken, ein erhöhtes Risiko für Hörverlust haben.

 

Bildnachweis

  • Fotolia_125035889_S/Thomas-Söllner

Zusatzinhalte: