Startseite Tipps & Termine Schluckauf auch Symptom für Schlaganfall
Bildmontage aus Smartphone und darauf stehendem Schriftzug
Gesundheit

Schluckauf: Auch Symptom für Schlaganfall

In den allermeisten Fällen ist ein Schluckauf völlig harmlos und vergeht genauso schnell, wie er gekommen ist. Allerdings gehören Menschen mit einem chronischen Schluckauf unbedingt in ärztliche Behandlung. Denn ein Hicksen, das länger als zwei Tage dauert, kann auch ein Hinweis auf eine ernsthafte Krankheit sein. Richtig gefährlich kann es werden, wenn neben dem akuten Schluckauf noch weitere Beschwerden wie zum Beispiel Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Sprach- und/oder Sehstörungen oder gar Lähmungen auftreten. In einer solchen Kombination kann der Schluckauf auch ein Anzeichen für einen Schlaganfall sein. Dann muss unter der 112 unbedingt ein Notarzt gerufen werden!

Bildnachweis

  • Fotolia_57784797_M/Matthias Rosenthal

Zusatzinhalte: