Startseite Tipps & Termine Schlaganfall bei Kindern
Großer Notruf-112-Schriftzug auf einem Einsatzfahrzeug.
Gesundheit

Schlaganfall bei Kindern

Von wegen „Alte-Leute-Krankheit” – pro Jahr erleiden in Deutschland schätzungsweise 300 Kinder und Jugendliche einen Schlaganfall. Das ist allerdings nur die offizielle Zahl, Experten gehen davon aus, dass die Dunkelziffer deutlich höher liegt.  Während bei Erwachsenen meist verkalkte Gefäße die Ursache sind, gelten bei Kindern häufig angeborene Blutgerinnungsstörungen oder ein Herzfehler als Auslöser. Bei Säuglingen gelten vor allem Krampfanfälle als ein mögliches Warnsignal, bei älteren Kindern eher starke Kopfschmerzen, Lähmungen, Schwäche oder Zuckungen einer Körperhälfte. Außerdem sollten Eltern alarmiert sein, wenn Kinder über Sehstörungen wie Doppelbilder oder verschwommene Sicht klagen oder ihr Gang unsicher wirkt. Ausführliche Informationen gibt es bei der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe.

 

 

Bildnachweis

  • Fotolia_121520140_S/pattilabelle
  • Fotolia_121520140_S/pattilabelle

Zusatzinhalte: