Junge Frau sitzt gähnend im Büro und hält sich dabei die Hand vor den Mund.
Gesundheit

Schlafmangel

Die Zeit, die wir zum Einschlafen benötigen, kann ein wichtiger Hinweis auf Schlafmangel sein. Amerikanische Wissenschaftler vom „National Institute of Sleep Disorders und Stroke“ haben herausgefunden: Wer weniger als vier Minuten zum Einschlafen braucht, schläft sehr wahrscheinlich zu wenig. Kommen dann noch Symptome wie Reizbarkeit, ständiger Hunger und natürlich Müdigkeit dazu, lautet die Diagnose ganz eindeutig Schlafmangel.

Bildnachweis

  • Fotolia_72268050_S/Jeanette-Dietl
  • Fotolia_72268050_S/Jeanette-Dietl

Zusatzinhalte: