Startseite Tipps & Termine Schlaf hilft gegen ungesundes Essen
Ein gut geregelter Hormonhaushalt soll den Appetit auf ungesundes Essen stoppen. Das behaupten zumindest Forscher der Universität von Chicago.
Ernährung

Schlaf hilft gegen ungesundes Essen

Ein gut geregelter Hormonhaushalt soll den Appetit auf ungesundes Essen stoppen. Das behaupten zumindest Forscher der Universität von Chicago. Ihren Studien zufolge verspüren Menschen, deren Hormone in einer guten Balance sind, um die Hälfte weniger Heißhunger auf Fast Food und Kohlenhydrate. Und der beste Weg, die eigenen Hormone im Gleichgewicht zu halten, ist ausreichender und erholsamer Schlaf.

Bildnachweis

  • Fotolia_132958595_S_karepa
  • Fotolia_132958595_S_karepa

Zusatzinhalte: