Startseite Tipps & Termine Rhabarber: Gemüse oder Obst?
Rhabarberstangen auf einer Ablage, daneben eine Schüssel mit Rhabarberstücken
Ernährung

Rhabarber: Gemüse oder Obst?

Ob im Kuchen, als Marmelade oder Getränk – obwohl wir Rhabarber wie ein Obst verwenden, ist die Pflanze genau genommen eine Gemüsesorte, da nur die Stängel, nicht aber der Fruchtstand genutzt wird. Bereits vor 400 Jahren haben die Chinesen die schlanken Stangen als Heilpflanze genutzt, bei uns kennt man Rhabarber erst seit der Mitte des 18. Jahrhunderts. Seitdem punktet er als wahre Vitaminbombe. Denn bei gerade einmal 13 Kalorien pro 100 Gramm enthält er viel Vitamin C, Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium und den verdauungsfördernden Ballaststoff Pektin.

Bildnachweis

  • Fotolia_41606959_S/goldbany
  • Fotolia_41606959_S/goldbany

Zusatzinhalte: