Startseite Tipps & Termine Rezept für Christstollen
Christstollen gehören zu Weihnachten dazu
Ernährung

Christstollen

Ob mit Marzipan, Mandel oder Mohn – Stollen gehört zu Weihnachten genauso wie Tannenbaum und Geschenke. Und so verwundert es auch nicht, dass der Adventsklassiker die Weihnachtsleckerei mit der wohl längsten Tradition in Deutschland ist. Überlieferungen zufolge gibt es ihn schon seit 1329, wobei die ovale Form an das in Windeln gewickelte Jesuskind erinnern soll. Doch Legenden hin oder her, es sind vor allem Duft und Geschmack, bei denen uns das Wasser im Mund zusammenläuft – vor allem, wenn der Stollen selbst gebacken ist. Deshalb hier ein Rezept:

Zutaten

  • 50 Gramm Mandelstifte

  • 500 Gramm Rosinen

  • je 50 Gramm Orangeat und Zitronat, 50 Milliliter Rum oder Apfelsaft

  • 400 Gramm Mehl

  • 1/4 Liter Milch

  • 1 Würfel frische Hefe

  • 3 Esslöffel Honig, 450 Gramm Butter

  • etwas Salz

  • 100 Gramm Marzipanrohmasse

  • 1/2 Vanilleschote

  • 1 Bio-Zitrone

  • Mehl zum Bearbeiten

  • ca.150 Gramm Puderzucker

Zubereitung
Rosinen, Orangenat und Zitronat mit Rum oder alternativ Apfelsaft vermischen. Anschließend die Mandeln mit der Mischung vermengen. Dann 200 g Mehl, lauwarme Milch, zerbröckelte Hefe und Honig zu einem „Vorteig“ verrühren und mit 1 EL Mehl bestäuben. An einem warmen Ort gehen lassen, bis die Oberfläche aufreißt. Jetzt das restliche Mehl, 200 g Butter in Flocken, Salz, Marzipan, ausgekratztes Vanillemark, abgeriebene Zitronenschale, die Früchte-Mandel-Mischung und den Vorteig etwa acht Minuten durchkneten, am besten in einer Küchenmaschine oder mit den Knethaken des Handrührers. Den Teig zugedeckt etwa 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich etwa verdoppelt hat. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und auf Backpapier geben. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4), Stollen 15 Minuten backen. Die Temperatur auf 180 Grad herunterschalten (Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3) und den Stollen noch 45 Minuten weiterbacken. Eventuell die letzten 20 Minuten mit Backpapier abdecken, damit der Stollen nicht zu dunkel wird. Restliche Butter schmelzen und den Stollen sofort damit bestreichen. Puderzucker darüber sieben und auskühlen lassen. Vor dem Servieren dick mit Puderzucker bestreuen.

Bildnachweis

  • fotolia_92725846_s/karepa
  • fotolia_92725846_s/karepa

Zusatzinhalte: