Der Weltnichtrauchertag durch die WHO initiiert, um auf den weltweiten Tabakkonsum und die durch diesen verursachten Todes- und Krankheitsfälle aufmerksam zu machen.
Gesundheit

Rauchen besser abrupt aufgeben

Millionen Ex-Raucher können ein Lied davon singen: Das Rauchen aufzugeben kann ziemlich schwierig sein. Deshalb entscheiden sich auch viele dafür, die Anzahl der Glimmstengel nach und nach zu reduzieren. Und scheitern sehr oft. Besser ist es, von heute auf morgen mit dem Rauchen aufzuhören. Das wurde inziwschen auch von britischen Wissenschaftlern bestätigt. Dafür wurden insgesamt 697 Studienteilnehmer in 2 Gruppen aufgeteilt.Nach 4 Wochen gab es in der Gruppe der abrupter Rauchstopper 25 Prozent mehr Nicht-Raucher als in der Ausschleicher-Gruppe.

Bildnachweis

  • Fotolia_78457495_S/woe

Zusatzinhalte: