Startseite Tipps & Termine Pendeln kann krank machen
Pendeln ist für viele Arbeitnehmer Alltag. Dummerweise kann aber genau das krank machen. Darauf weist das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung hin.
Gesundheit

Pendeln kann krank machen

Pendeln ist für viele Arbeitnehmer Alltag. Dummerweise kann aber genau das krank machen. Darauf weist das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung hin. Bereits ab einer halben Stunde Arbeitsweg erhöht sich der Stresspegel. Wer täglich mehr als eine Dreiviertelstunde unterwegs ist, läuft sogar Gefahr etwa einen Burnout zu erleiden. Um dem entgegenzuwirken sind die Arbeitgeber gefragt. Wenn es die Art der Arbeit erlaubt, könnten sie ihren Mitarbeitern beispielsweise durch Gleitzeiten ermögliche, den großen Staus auszuweichen. Besonders effektiv seien Homeoffice-Tage. Schon ein einziger solcher Tag pro Woche soll die Lebenszufriedenheit deutlich erhöhen.

Bildnachweis

  • Fotolia_110292817_S/disq
  • Fotolia_110292817_S/disq

Zusatzinhalte: