Startseite Tipps & Termine Partysuppe zum Aufwärmen
Ob Narren oder Jecken, nach dem Feiern des Straßenkarnevals sind alle ziemlich durchgefroren. Da freut man sich auf eine wärmende Partysuppe nach dem Umzug.
Ernährung

Partysuppe zum Aufwärmen

Ob Narren oder Jecken, die meisten sind nach dem Feiern des Straßenkarnevals ziemlich durchgefroren. Da freut man sich auf eine wärmende Suppe nach dem Umzug. Unter dem Stichwort „Partysuppe” findet man im Internet zahlreiche Rezepte. Zu den beliebten Klassikern zählt sicherlich eine deftige Erbsensuppe, die sich auch prima vorbereiten lässt. Im Online-Portal chefkoch.de haben wir dazu dieses Rezept gefunden:

Zutaten für 6 Portionen
300 g getrocknete Erbsen
1 l Wasser
300 g Bauchspeck
200 g Lauch, in dünne Ringe geschnitten
200 g Möhren, fein gewürfelt
100 g Sellerie, geschält, am Stück
300 g Kartoffeln, klein gewürfelt
2 Lorbeerblätter
2 Zwiebeln, fein gewürfelt
2 EL Öl
500 ml Fleischbrühe
Pfeffer
500 g Mettenden

Zubereitung
Die Erbsen in 1/2 l Wasser über Nacht einweichen. Am nächsten Tag mitsamt dem Wasser zum Kochen bringen. Nach ungefähr einer halben Stunde den Bauchspeck zugeben und alles eine weitere halbe Stunde kochen. Lauchringe, Möhren- und Kartoffelwürfel sowie die Lorbeerblätter zugeben. Die Zwiebelwürfel in einer kleinen Pfanne in heißem Öl anbraten, dann ebenfalls in die Suppe geben. Das Selleriestück zufügen. Die Fleischbrühe zugeben und die Suppe noch eine weitere halbe Stunde kochen.

Nach dieser Zeit Selleriestück, Lorbeerblatt und Bauchspeck entfernen. Die Suppe nun entweder mit einem Stampfer per Hand etwas pürieren oder ganz kurz einen Pürier-Stab hineinhalten. Den Bauchspeck jetzt klein schneiden und zurück in die Suppe geben, zusammen mit den Mettenden. Mit Pfeffer abschmecken. Salzen ist in der Regel durch den Speck und die Mettenden nicht nötig. Abschließend noch eine weitere halbe Stunde auf geringster Kochstufe ziehen lassen, dabei hin und wieder umrühren.

Bildnachweis

  • Fotolia_29551037_S_/creative-studio
  • Fotolia_29551037_S_/creative-studio

Zusatzinhalte: