Startseite Tipps & Termine Medikamente nicht abrupt absetzen
viele verschiedene Tablettensorten auf einem Tisch
Gesundheit

Medikamente nicht abrupt absetzen

Der Blutdruck hat sich eingependelt, der Rheumaschub ist vorbei – eigentlich müsste das ein guter Zeitpunkt sein, um die entsprechenden Medikamente wieder abzusetzen. Was auf den ersten Blick logisch erscheint, kann bei manchen Medikamenten allerdings zu medizinischen Komplikationen führen. So dürfen beispielsweise viele Arzneimittel nicht abrupt abgesetzt werden, weil der Körper dann überreagiert. Das passiert in erster Linie bei Betablockern, Antidepressiva, Kortison und Magensäure-Hemmern.

Bildnachweis

  • Pillenberg/BARMER
  • Pillenberg/BARMER

Zusatzinhalte: