Startseite Tipps & Termine Mariendistel: Wohltuend für Leber und Galle
Kapseln aus Mariendistel
Ernährung

Mariendistel: Wohltuend für Leber und Galle

Über die positive Wirkung der Mariendistel auf die menschlichen Entgiftungsorgane wurde schon viel berichtet – kein Wunder, schließlich weiß man seit der Antike um die inneren Werte der äußerlich eher herben Schönheit. Wie das Apothekenmagazin „my life”  in der Ausgabe 4/2021 berichtet, kommen als pflanzliche Arznei die Mariendistelfrüchte zum Einsatz. Sie enthalten zu 1,5 bis drei Prozent Silymarin. dabei handelt es sich um ein Wirkstoffgemisch, das sich aus verschiedenen Flavonolignanen wie Silibinin zusammensetzt. Ein Tee aus Mariendistelfrüchten soll Beschwerden durch einen gestörten Gallenfluss der Leber lindern sowie Sodbrennen oder Blähungen. Wer über eine Leberkur mit Mariendistel nachdenkt,  kann auch auf praktische Kapseln zurückgreifen. Allerdings gilt auch bei diesem pflanzlichen Arzneimittel: vor dem Gebrauch unbedingt Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker bzw. einer Ärztin oder einer Apothekerin halten.

Bildnachweis

  • Mariendistel; © H. Brauer/stock.adobe.com
  • Mariendistel; © H. Brauer/stock.adobe.com

Zusatzinhalte: