Startseite Tipps & Termine Langsam ran ans Fett
Bewegung, also körperlich aktiv sein, wirkt sich positiv auf unser Gedächtnis aus. Dadurch können Trainierte das Risiko für Gedächtnisprobleme fast halbieren.
Bewegung

Langsam ran ans Fett

Im Kampf gegen überschüssiges Bauch- und Hüft-Fett ist eine Ernährungsumstellung in Kombination mit Sport nach wie vor der beste Weg. Doch beim Training müssen Sie sich nicht bis zur Erschöpfung verausgaben. Britische Wissenschaftler haben herausgefunden: Wer „nur” mit 85 Prozent seiner maximalen Herzfrequenz  läuft, verbrennt genauso viel Fett wie während einer harten Crossfit-Einheit. Überhaupt scheint der Schlüssel zur Fett-Verbrennung im langsamen Laufen zu liegen. Die besten Ergebnisse erzielten die Studienteilnehmer, die mit gerade einmal 60 Prozent ihrer maximalen Herzfrequenz trainierten.

Bildnachweis

  • fotolia_108992086_s/kurmyshov
  • fotolia_108992086_s/kurmyshov

Zusatzinhalte: