Startseite Tipps & Termine Lässt sich Demenz vorbeugen?
Demenz ist eines der größten Schreckgespenster unserer Zeit. Da ist es tröstlich zu wissen, dass wir zumindest teilweise Einfluss darauf nehmen können, wie hoch unser Risiko für diese Erkrankung ist.
Gesundheit

Lässt sich Demenz vorbeugen?

Demenz ist eines der größten Schreckgespenster unserer Zeit. Da ist es tröstlich zu wissen, dass wir zumindest teilweise Einfluss darauf nehmen können, wie hoch unser Risiko für diese Erkrankung ist. Neben Ernährung, Sport und geistiger Aktivität tragen vor allem soziale Aktivitäten nachweislich dazu bei, das Demenz-Risiko zu senken. Wer sich regelmäßig mit anderen Menschen austauscht, fordert das Gehirn auf besonders vielfältige Weise und hält es in Schwung. Die Forschung weiß heute: Je mehr wir unter Leute gehen und uns gemeinschaftlich einbringen, desto größer ist unsere Chance, auch im Alter geistig fit zu sein.
Ausführliche Informationen dazu finden sich auch auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Bildnachweis

  • Monkey Business/stock.adobe.com
  • Monkey Business/stock.adobe.com

Zusatzinhalte: