Startseite Tipps & Termine Krebstest per Abstrich
Bislang ist bei Verdacht auf Lungenkrebs eine Bronchoskopie erforderlich. Zukünftig könnte dieses Verfahren durch einen Abstrich in der Nase ersetzt werden.
Gesundheit

Krebstest per Abstrich

Bislang ist bei Verdacht auf Lungenkrebs für eine gesicherte Diagnose eine Bronchoskopie erforderlich. Doch meist bestätigt sie einen Lungentumor erst in einem sehr späten Stadium. Wissenschaftler der Boston University haben nun herausgefunden, dass per Abstrich der Nasenschleimhaut schon früh Lungenkrebs feststellen beziehungsweise auch ausschließen lässt. Sie haben dafür die Genaktivitäten in den Zellen der Nase analysiert. Damit stünde für alle Personen mit erhöhtem Risiko für Lungenkrebs eine einfache und nicht invasive Methode für einen schnellen Krebstest zur Verfügung.

Bildnachweis

  • Lungenkrebs: Fotolia_111462546_S/logo3in1
  • Lungenkrebs: Fotolia_111462546_S/logo3in1

Zusatzinhalte: