Startseite Tipps & Termine Krebs durch Bewegungsmangel
Frau in Laufkleidung kniet auf einer Holzbrücke und schnürt sich ihren Laufschuh zu
Bewegung

Krebs durch Bewegungsmangel

Mehr Bewegung, weniger Krebs – diese Rechnung könnte aufgehen. Experten gehen davon aus, dass allein in Europa 15 Prozent aller Krebserkrankungen auf Bewegungsmangel zurückzuführen sind. Deshalb empfiehlt der World Cancer Research Fund (WCRF) auch, täglich mindestens 30 Minuten moderat körperlich aktiv zu sein. Wer kann, sollte sich auf 60 Minuten moderate oder 30 Minuten anstrengende körperliche Aktivität täglich steigern. Dabei muss es nicht immer der gezielte Sport im Verein oder im Fitnessstudio sein – in den Alltag integrierte Aktivitäten wie etwa das Radfahren zur Arbeit oder das Treppensteigen zählen ebenso.

Bildnachweis

  • Fotolia_93503251_L/vladstar
  • Fotolia_93503251_L/vladstar

Zusatzinhalte: