Startseite Tipps & Termine Kreative Tagträumer
Tagträumen ist positiv
Allgemein

Kreative Tagträumer

Wer öfter mal gedanklich abschweift und sich in Tagträumen verliert, dem wird häufig mangelnde Konzentrationsfähigkeit unterstellt. Dass dies womöglich zu Unrecht geschieht, legt eine aktuelle Studie von US-Forschern in Atlanta nahe. Danach verfügen Tagträumer über eine erhöhte Hirnkapazität, was wiederum darauf hindeutet, dass die vermeintlich Unkonzentrierten sogar kreativer und klüger sind als ihre Mitmenschen.
Untersucht wurde die Hirnaktivität von 112 Studienteilnehmern mittels Magnetresonanz-Tomographie. Außerdem mussten die Teilnehmer einen Fragebogen über ihre Erfahrungen mit Tagträumen ausfüllen sowie Intelligenz- und Kreativitäts-Tests bewältigen. Probanden, die angaben, gedanklich öfter mal abzuschweifen, schnitten bei diesen Tests besser ab und zeigten leistungsfähigere Gehirne. Die Forscher schlossen daraus, dass die Gedanken der Tagträumer schneller abschweifen, wenn sie nur mit einfachen Aufgaben beschäftigt sind, die ihre höhere Hirnkapazität nicht auslasten.
Weitere Studien sollen klären, welche Tagträume im Alltag hilfreich sind und welche eher hinderlich.

Bildnachweis

  • tunedin/stock.adobe.com

Zusatzinhalte: