Allgemein

Kernseife

Altes Hausmittel neu entdeckt
Zu Omas Zeiten war Kernseife noch das Wundermittel schlechthin. Dann ist das Naturprodukt lange Zeit in Vergessenheit geraten. Doch in letzter Zeit wächst die Fan-Gemeinde wieder. Der Unterschied zu anderen Seifen fängt schon bei der Produktion an: Die kernige Masse entsteht nämlich durch den Zusatz von Kochsalz. Außerdem sind Kernseifen nicht parfümiert und damit auch für Allergiker geeignet. Und es gibt noch mehr Gründe, warum Kernseife in jeden Haushalt gehören sollte. Angeblich hilft sie bei vielen Hautproblemen, wie beispielsweise Pickeln, Herpes und sogar Neurodermitis, und sie soll ein sehr wirksamer Allzweckreiniger sein. Da lohnt es sich, im Drogeriemarkt die Augen aufzuhalten.

 

Bildnachweis

  • Kernseife: Fotolia_14160143_S/Volker-Wierzba
  • Kernseife: Fotolia_14160143_S_/Volker-Wierzba

Zusatzinhalte: