Startseite Tipps & Termine Hilft 15-Minuten-Trick beim Abnehmen?
Frau notiert am Tisch die Lebensmittel, die sie essen wird
Ernährung

Hilft 15-Minuten-Trick beim Abnehmen?

Ob eine Diät von Erfolg gekrönt ist oder nicht, soll nicht nur daran liegen, was wir essen, sondern auch wie wir es wahrnehmen. Das zumindest behaupten Wissenschaftler der Universitäten Vermont und South Carolina und raten Abnehmwilligen deshalb ein Ernährungstagebuch zu führen. In einer Studie mit 150 Probanden konnten sie nachweisen, dass die Gruppe, die täglich 15 Minuten strikt aufschrieb, was exakt wann und wie viel davon auf ihren Tellern oder in ihren Gläsern landete, ganze zehn Prozent ihres Körpergewichts reduzieren konnte. Die Forscher vermuten, dass ein Ernährungstagebuch zu mehr Selbstreflexion führt: Wer aufschreibt, welche Lebensmittel er wann zu sich genommen hat, schafft sich nicht nur einen bewussteren Überblick darüber, wie viel und was genau er tagtäglich isst und trinkt, er erkennt auch die eigenen negativen Muster oder Fehler schneller und kann diese nachhaltig angehen.

Bildnachweis

  • Ernährungstagebuch; © Pormezz/stock.adobe.com
  • Ernährungstagebuch; © Pormezz/stock.adobe.com

Zusatzinhalte: