Startseite Tipps & Termine Haarausfall durch Feinstaub?
auf einem Tisch liegen eine weiße Bürste und ein schwarzer Kamm. Darin steckt ein Büschel ausgefallener Haare
Gesundheit

Haarausfall durch Feinstaub?

Dass Feinstaub zu Herz- und Lungenerkrankungen, Krebs und Atemwegsproblemen führen kann, ist bekannt. Doch nun haben Forscher aus Korea herausgefunden, dass es auch einen Zusammenhang zwischen der Belastung mit Feinstaub und Haarausfall beim Menschen gibt. Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass der Feinstaub den Gehalt an Eiweißen senkt, die für den Haarwuchs verantwortlich sind.

Bildnachweis

  • Alessandro Grandini/stock.adobe.com
  • Alessandro Grandini/stock.adobe.com

Zusatzinhalte: