Startseite Tipps & Termine Gymba: Gehen im Stehen
Füße stehen auf einer Gymba-Trainingsmatte.
Bewegung

Gymba: Gehen im Stehen

Bewegungstherapeuten weisen immer wieder darauf hin, dass die meisten Menschen falsch stehen und Probleme mit einer falschen Körperhaltung haben. Hinzu kommt: Die Muskeln der meisten Menschen sind 80% des Tages inaktiv, das ist deutlich zu viel. Selbst regelmäßiger Freizeitsport kann dies kaum kompensieren. Mit Gymba lässt sich dem entgegenwirken. Bei diesem Steh-Board geht es darum, immer in Balance zu bleiben. Wer er regelmäßig nutzt, trainiert die Tiefenmuskulatur, lockert Verspannungen und bei manchen Anwendern haben sich sogar hartnäckige Rückenschmerzen gebessert. Gleichzeitig wird mit diesem Training der Gleichgewichtssinn geschult. Einsetzen lässt sich Gymba sowohl zuhause als auch im Büro, entweder an einem Stehpult oder während der Mittagspause. Mit ca. 150 Euro ist das Trainingsgerät allerdings recht teuer in der Anschaffung. Tipps und Anwendungsbeispiele unter www.my-gymba.de.

Bildnachweis

  • Gymba; Fotonachweis: www.my-gymba.de
  • Gymba; Fotonachweis: www.my-gymba-de

Zusatzinhalte: