Startseite Tipps & Termine Glutenfreie Ernährung schlecht fürs Herz?
Glutenfreie Brote, Pizzen, Speiseeis, lactosefreier Kochschinken oder Zwieback – der Absatz von speziellen „frei von“-Lebensmitteln boomt.
Ernährung

Glutenfreie Ernährung schlecht fürs Herz?

Zu den vielen zweifelhaften Ernährungstrends gehört auch die glutenfreie Ernährung. Was für Menschen mit Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) ein Muss ist, soll bei Nicht-Erkrankten angeblich das Abnehmen unterstützen. Doch laut einer amerikanischen Studie, die im „British Medical Journal” veröffentlicht wurde, könnte das Weglassen von Gluten sogar nachteilig sein: Denn mit dem Gluten reduzieren viele Menschen auch ihren Konsum an Vollkornprodukten, die das Herz zu schützen scheinen.


Zusatzinhalte: