Startseite Tipps & Termine Gemüsecarpaccio
Collage von unterschiedlichen gesunden Lebensmitteln wie Möhren, Tomaten, Paprika, Kirschen und Kohlrabi
Ernährung

Rezept: Gemüsecarpaccio

Ein knackiger Salat ist an heißen Tagen ein echter Genuss. Umso besser, wenn er sich auch noch schnell zubereiten lässt! So wie ein mediterran anmutendes Gemüsecarpaccio. Es ist nicht nur etwas fürs Auge, sondern erfrischt. Außerdem eignet es sich gut als Mitbringsel zu einer Grillparty. Damit die Zutaten bissfest bleiben, sollte man die Salatsauce separat aufbewahren und erst kurz vor dem Essen drüber gießen.

Zutaten für 4 Personen

  • 2 mittelgroße Möhren
  • 1 Kohlrabi
  • 1 Zucchini
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 TL Senf
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 EL Mais

Zubereitung

Möhren und Kohlrabi schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden (schnell geht es mit dem Gemüsehobel). Zucchini und Radieschen waschen und in sehr kleine Würfel schneiden. Aus Senf, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, und Olivenöl eine Soße zubereiten. Knoblauchzehe schälen, sehr fein hacken oder durchpressen und in die Sauce geben. Petersilie waschen, abtropfen lassen. Einige Stängel zum Garnieren beiseite legen, den Rest grob hacken.

Möhren- und Kohlrabischeiben auf vier Teller verteilen, mit den Zucchini- und Radieschenwürfeln und dem Mais bestreuen. Die Salatsauce darüber träufeln und mit der Petersilie garnieren.

Bildnachweis

  • Fotolia_94472284_M./linda_vostrovskajpg
  • Fotolia_94472284_M./linda_vostrovskajpg

Zusatzinhalte: