Startseite Tipps & Termine Geheimtipp Aktivkohle
Aktivkohle als Wundermittel. Medizinische Kohle kann auf unterschiedlichste Weise verwendet werden, sowohl äußerlich, als auch innerlich angewendet.
Gesundheit

Geheimtipp Aktivkohle

Kohle als medizinisches und kosmetisches Wundermittel? Funktioniert tatsächlich! Schon die alten Griechen und Ägypter schworen darauf. Medizinische Kohle kann auf unterschiedlichste Weise verwendet werden, sowohl äußerlich, als auch innerlich angewendet. Dabei handelt es sich nicht um pure Kohle, sondern um eine Mischung aus pflanzlichen Rohstoffen beispielsweise aus Torf oder Rinde. Diese hat die Eigenschafft Toxine, Chemikalien und weitere schädliche Moleküle zu binden. Die Einsatzgebiete sind sehr vielfältig. So hilft die Aktivkohle bei sämtlichen Magen-Darm-Problemen und Erkrankungen, der Bekämpfung von Mitessern, fördert weiße Zähne und kann sogar bei Vergiftungen helfen. Ein echtes Alround-Talent.

Bildnachweis

  • Fotolia_126973711_S/showcake
  • Fotolia_126973711_S/showcake

Zusatzinhalte: