Startseite Tipps & Termine Frühstücken ist gut für die Figur
Frühstücken ja oder nein? Und wenn ja, wie üppig sollte die erste Mahlzeit des Tages dann ausfallen? Hier gehen die Meinungen weit auseinander.
Ernährung

Frühstücken: gut für die Figur

Frühstücken ja oder nein? Und wenn ja, wie üppig sollte die erste Mahlzeit des Tages dann ausfallen? Hier gehen die Meinungen weit auseinander. Grund genug, das Thema mal wieder wissenschaftlich zu beleuchten. Und siehe da, laut der so genannten Big Breakfast Studie scheint an dem deutschen Sprichwort „Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettler“ tatsächlich was dran zu sein. Zu diesem Ergebnis kamen Wissenschaftler der Universität Tel Aviv, nachdem sie 96 übergewichtige Frauen in zwei Gruppen eingeteilt und über einen Zeitraum von drei Monaten beobachtet hatten. Dabei verzehrte die erste Gruppe die Hälfte ihrer Kalorien bereits zum Frühstück und aß dafür abends nur eine kleine Portion. Die zweite Gruppe bekam genau die gleichen Gerichte, aß aber morgens weniger und abends dafür eine größere Portion. Und siehe da: Die Frühstücksgruppe verlor durchschnittlich mehr als doppelt so viel Gewicht wie die Spätesser!

Bildnachweis

  • Fotolia_97592518_S/juefraphoto
  • Fotolia_97592518_S/juefraphoto

Zusatzinhalte: