Startseite Tipps & Termine Fit durch Tabata-Training
Tabata ist eine Form des hochintensiven Intervalltrainings (HIIT), bei der sich kurze Phasen der extremen körperlichen Ausdauer-Belastung mit noch kürzeren Erholungs-Phasen abwechseln.
Bewegung

Fit durch Tabata-Training

Tabata ist eine Form des hochintensiven Intervalltrainings (HIIT), bei der sich kurze Phasen der extremen körperlichen Ausdauer-Belastung mit noch kürzeren Erholungs-Phasen abwechseln. Klassische HIIT-Workouts dauern 4 bis 30 Minuten, fordern den Körper maximal und verbessern laut Studien die Fettverbrennung. Ein Tabata besteht aus 8 Intervallen und dauert nicht länger als 4 Minuten. Der japanische Sportwissenschaftler Dr. Izumi Tabata hatte 1996 eine Studie zur Leistungssteigerungmittels Intervalltraining bei Topathleten des Eisschnelllaufteams durchgeführt. Das beste Ergebnis erzielte er mit dem nach ihm benanntenTrainings-Prinzip, das in abgeleiteter Form noch heute beim Laufen, Schwimmen, Rudern, aber auch mit klassischen Kraftübungen – meist Bodyweightübungen – eingesetzt wird – sogar im Crossfit-Training.

(Quelle: Men’s Health)

Bildnachweis

  • Pavel Chernobrivets/stock.adobe.com
  • Pavel Chernobrivets/stock.adobe.com

Zusatzinhalte: