Startseite Tipps & Termine Feinstaub verursacht Todesfälle
Gesundheit

430.000 Todesfälle
durch Feinstaub

Wie wichtig die Diskussion über Feinstaub-Belastungen ist, belegt eine Zahl, die von der Europäischen Umweltagentur veröffentlicht wurde. Demnach sorgt Feinstaub in der EU jährlich für 430.000 Todesfälle. Denn den Experten zufolge verursacht eine hohe Feinstaub-Konzentration vermehrt Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Bildnachweis

  • Fotolia_63890688_S/Matthias-Buehner
  • Fotolia_63890688_S/Matthias-Buehner

Zusatzinhalte: