Startseite Tipps & Termine Essen gegen den Herbstblues
Mit Fisch, Fleisch und Milchprodukten gegen den Herbstblues
Ernährung

Essen gegen den Herbstblues

Von wegen „Goldener Oktober“, oft genug beschert uns der Herbst auch schlechtes Wetter und löst damit bei manchen einen regelrechten Herbstblues aus. Doch dagegen kann man anessen – und zwar nicht nur mit Schokolade. Auch Milchprodukte, Rindfleisch, Geflügel sowie einige Obst- und Gemüsesorten können die Stimmung heben. Wichtig ist, dass die Lebensmittel viel Tryptophan enthalten, ein Eiweißbaustein, der wiederum zur Steigerung des Glückshormons Serotenin beiträgt. Klingt sehr theoretisch, ist in der Praxis aber ganz einfach. Auf den Speiseplan gehören demnach unter anderem:

  • Milch und Milchprodukte, besonders Käse oder Quark
  • Geflügel und Rindfleisch, aber auch Kasseler und Schinken
  • Eier
  • Hülsenfrüchte
  • Gemüse, vor allem Erbsen und Bohnen
  • Seefisch wie Rotbarsch und Scholle
  • Nüsse
  • Getreideprodukte, zum Beispiel Knäckebrot und Haferflocken

Bildnachweis

  • fotolia_106732311_s/nehopelon
  • fotolia_106732311_s/nehopelon

Zusatzinhalte: