Startseite Tipps & Termine Eier und Cholesterin
Haben Sie seit Ostern auch viele bunt gefärbte Eier zu Hause und fragen sich, wie viele Sie davon essen können, bevor die Cholesterin-Werte explodieren?
Bewegung

Eier und Cholesterin

Haben Sie seit Ostern auch viele bunt gefärbte Eier zu Hause und fragen sich, wie viele Sie davon essen können, bevor die Cholesterin-Werte explodieren? Wahrscheinlich mehr, als Sie denken. Denn es stimmt zwar, dass Eier viel Cholesterin enthalten. Aber sie wirken sich gar nicht so negativ auf den Cholesterin-Spiegel, also den Anteil an Fett im Blut, aus. Experten schätzen, dass Sie diese Woche ruhig bis zu fünf Ostereier essen können.
Grundsätzlich sollten Sie natürlich schon auf die Cholesterin-Werte achten. Besonders das schlechte LDL-Cholesterin kann Herz und Gefäße belasten. Die gute Nachricht: Je aktiver Sie sind, desto besser sind auch Ihre Blutfettwerte. In der Woche reichen schon fünfmal 30 Minuten Bewegung. Die positive Wirkung ist übrigens unabhängig von der Art der Aktivität. Denn fett ist es egal, ob Sie mit dem Hund Gassi gehen, Radfahren oder im Garten arbeiten. Wichtig sind Regelmäßigkeit und Dauer. Bei einem einstündigen Spaziergang verbrennen Sie zudem rund 225 Kalorien (bei 75 Kilo Körpergewicht).

Bildnachweis

  • Barbara Pheby/stock.adobe.com
  • Barbara Pheby/stock.adobe.com

Zusatzinhalte: