Startseite Tipps & Termine Core-Training für eine starke Mitte
junge Frau in Sportkleidung bei einer Bauchmuskelübung
Bewegung

Core-Training für eine starke Mitte

Unsere Fußball-Nationalspieler nutzen es, um ihre sportliche Leistung zu verbessern, und mittlerweile nehmen auch Fitness-Studios den Trend in ihr Angebot auf: das Core-Training. Core bedeutet Kern, und das Training besteht darin, mit gezielten Übungen den Körperkern zu stärken, zum Beispiel mit Planking. Aber auch andere Core-Übungen trainieren vor allem die tiefer liegende Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur. Diese Stärkung der tief liegenden Muskulatur sollen Bewegungen stabilisieren und die Koordination zwischen der rechten und der linken Körperseite verbessern.

Bildnachweis

  • Core Training; © undrey/stock.adobe.com
  • Core Training; © undrey/stock.adobe.com

Zusatzinhalte: