Startseite Tipps & Termine Bewegung im Winter – auch mal um die Ecke denken
Frau, warm eingepackt mit Mütze und Schal, spielt mit Hund im Schnee.
Bewegung

Bewegung im Winter – auch mal um die Ecke denken

Mal Hand aufs Herz, die meisten von uns schlüpfen im Winter doch lieber in kuschelige Pantoffeln als in Sportschuhe. Dabei brauchte der Körper gerade jetzt eine Extraportion Bewegung. Schließlich läuft die Fettverbrennung während der kalten Jahreszeit auf Sparflamme. Dagegen helfen zwei Tricks: erstens Bewegung fest in den Tagesablauf einplanen und zweitens möglichst viel Abwechslung in die sportlichen Aktivitäten einbauen, damit die Motivation während des Winters nicht einfriert. Damit ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, neue Sportarten auszuprobieren. Wer es etwas gemächlicher angehen möchte, kann zum Beispiel eine Schnitzeljagd mit der Familie veranstalten oder an einer Fremdenführung durch die eigene Stadt teilnehmen. Eine tolle Alternative zum üblichen Sportprogramm ist auch ein Spaziergang mit einem Hund. Die örtlichen Tierheime suchen immer nach ehrenamtlichen Gassi-Gehern. So tun Sie sich selbst und den Tieren etwas Gutes.

Bildnachweis

  • Fotolia_60626214_S/Soloviova Liudmyla

Zusatzinhalte: