Startseite Tipps & Termine Beim Radfahren Fett verbrennen
Gruppe von Radfahrern vor idyllischer Kulisse mit Burgruine
Bewegung

Beim Radfahren Fett verbrennen

Egal ob auf dem Rennrad, Mountainbike oder Hollandrad – Radfahren hält fit und kurbelt die Fettverbrennung an. Für einen effektiven Kalorienverbrauch ist es empfehlenswert, zwei- bis dreimal pro Woche rund 40 Minuten im Sattel zu sitzen. Vom Radeln profitieren vor allem die Beinmuskeln, aber auch Po und Rücken. Zudem schont es die Gelenke und bringt das Herz-Kreislauf-System in Schwung. So beugen Sie ganz nebenbei Bluthochdruck und Diabetes vor. besonders effektiv ist Fahrrad fahren übrigens in niedrigen Gängen. Steigern Sie also eher die Trittfrequenz, als mit viel Kraft in die Pedalen zu treten. Immerhin verbrauchen Sie in 40 Minuten rund 400 Kalorien (bei 75 kg Körpergewicht). Und Sie tun auch noch der Umwelt etwas Gutes. Alternativ können Sie natürlich auch mit einem der angesagten E-Bikes in Schwung kommen.

Bildnachweis

  • CSuzanneBreitbach_Tal-toTal-750×500
  • CSuzanneBreitbach_Tal-toTal-750×500

Zusatzinhalte: