Startseite Tipps & Termine Bauen Sie bei Tae-Bo Stress ab
Wer Lust auf ein schweißtreibendes Rundumtraining hat, sollte sich mal Tae-Bo genauer anschauen. Viele denken dabei zwar direkt an eine Kampfsportart, aber das ist nur eine Seite der Medaille.
Bewegung

Bauen Sie bei Tae-Bo Stress ab

Wer Lust auf ein schweißtreibendes Rundumtraining hat, sollte sich mal Tae-Bo genauer anschauen. Viele denken dabei zwar direkt an eine Kampfsportart, aber das ist nur eine Seite der Medaille. Denn tatsächlich verbindet Tae-Bo Elemente aus asiatischen Kampfsportarten wie Karate. Taekwondo oder Kickboxen mit Aerobic. Zu schneller Musik gibt es verschiedene Tanzschritte und Tritte. Dabei trainieren Sie Ihr Herz-Kreislaufsystem und fast alle Muskelgruppen im Körper – besonders Bauch, Beine und Po. Boxschläge nach vorn und zur Seite stärken zusätzlich die Muskeln in Armen und Oberkörper. Bei einer 45-minütigen Trainingseinheit verbrennen Sie daher auch bis zu 600 Kalorien (bei 75 Kilo Körpergewicht). Und können dabei ordentlich Stress abbauen.

Bildnachweis

  • maros bauer/stock.adobe.com
  • Lucky Dragon/stocck.adobe.com

Zusatzinhalte: