Startseite Tipps & Termine Aus „Check-up 35“ wird „Check-up 18“
Seit April 2019 können Versicherte bereits ab 18 Jahren einmalig den Check-up in Anspruch nehmen. Ab 35 Jahren wird er alle drei Jahre durchgeführt.
Gesundheit

Aus „Check-up 35“ wird „Check-up 18“

Seit April 2019 können Versicherte bereits ab 18 Jahren einmalig den Check-up in Anspruch nehmen. Ab 35 Jahren wird er alle drei Jahre (statt bisher zwei Jahre) durchgeführt. Dabei umfasst die Gesundheitsuntersuchung nun zusätzlich ein vollständiges Lipidprofil (verschiedene Cholesterinwerte sowie Triglyceride) und die Erhebung des Impfstatus. Außerdem wird mehr Wert auf ärztliche Beratung gelegt, etwa auf individuelle Präventionsempfehlungen für die Patientinnen und Patienten.

Bildnachweis

  • nenetus/stock.dobe.com
  • nenetus/stock.adobe.com

Zusatzinhalte: