Glasflasche mit Lavendelöl und dazu ein Bund Lavendel auf einem Tisch
Gesundheit

Aromatherapie

In der alternativen Medizin spielt die Aromatherapie schon lange eine Rolle. Zukünftig könnte sie auch in die Schulmedizin Einzug halten. Denn im Rahmen einer amerikanischen Studie wurde in 10 US-Krankenhäusern der Einsatz von ätherischen Ölen getestet, entweder durch Inhalieren oder durch direktes Auftragen auf der Haut. Das Ergebnis: Die Düfte haben messbar Schmerzen gelindert, Übelkeit und Angstgefühle reduziert. Dabei hatten unterschiedliche Aromen unterschiedliche Wirkungen. Majoran hat demnach besonders effektiv Schmerzen gelindert, während Ingwer besonders gut gegen Übelkeit geholfen hat. Bei Angst konnten Lavendel und Majoran den größten Effekt erzielen.

Bildnachweis

  • Fotolia_114214814_S/kidza
  • Fotolia_114214814_S/kidza

Zusatzinhalte: