Startseite Tipps & Termine Aktueller Trend: Ketogene Diät
Nach „Low Carb” ist jetzt „No Carb” angesagt, denn die ketogene Diät hat sich zu einer angesagten Ernährungsform gemausert.
Ernährung

Top oder Flop? Ketogene Diät

Nach Low Carb (wenig Kohlenhydrate) ist jetzt No Carb (keine Kohenehydrate) angesagt, denn die ketogene Diät hat sich zu einer angesagten Ernährungsform gemausert. Der Begriff ketogen leitet sich von Ketose ab, ein anderes Wort für Hungerstoffwechsel, an den der Mensch gelangt, wenn er nur wenige Kohlenhydrate zu sich nimmt. Statt Getreide, Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln stehen rotes und weißes Fleisch mit viel Eiweiß, Soyamilch, Eier, Käse, Obst (Brombeeren, Himbeeren, Erdbeeren), Gemüse (Spinat, Sauerkraut, Gurke, Broccoli) und Pilze auf dem Speiseplan. In entsprechenden Internetforen werden die angeblichen Vorteile betont, so könne man mit Keto enorm Gewicht verlieren und seinen Stoffwechsel optimieren. Letzteres ist vor allem für Ausdauersportler interessant, weil Fette als Energieträger unbegrenzt zur Verfügung stehen. Kritiker verweisen auf mangelnde Studien und befürchten Mangelerscheinungen. Wenn Sie sich Ihr eigenes Bild machen möchten, finden Sie hier weitere Informationen.


Zusatzinhalte: