Startseite Tipps & Termine Mais: Gemüse des Jahres
bunte Maiskolben
Ernährung

Mais: Gemüse des Jahres

Maiskörner müssen nicht immer gelb sein – besonders ältere Sorten decken fast das gesamte Farbspektrum ab. Aus seinem Ursprungsland Mexiko stammt etwa der Grüne Oaxaca-Mais. In Nordamerika wurde von den Cherokee die bunte Sorte „Glass Gem” gezüchtet. Nachdem Kolumbus den Mais nach Europa gebracht hatte, entstanden viele traditionelle Sorten wie der Badische Hornmais.
Mit der Ernennung des Mais zum „Gemüse der Jahre 2021 und 2022“ möchte der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN) die tra­ditionellen samenfesten Maissorten bekannter machen und zu ihrer Er­haltung beitragen. Die alten und seltenen Sorten werden von Mitgliedern des VEN in ihren Gärten vermehrt. So können sich die Sor­ten – anders als in einer Gen­bank – im Anbau an aktuelle Umweltveränderungen anpassen und werden so für künf­tige Generationen bewahrt. Weitere Informationen rund um den Mais finden Sie auf der Homepage des VEN; Rezepte mit Mais gibt es von IN FORM, Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung.

Bildnachweis

  • Mais; © demarco/stock.adobe.com
  • Mais; © demarco/stock.adobe.com

Zusatzinhalte: